Brandwachen: Security-Maßnahme Nr. 1

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern:

info@goldeneye-sicherheitsdienst.de
0800 2626 007

Brandwachen: Security-Maßnahme Nr. 1

Der Brandschutz ist eine der grundlegendsten Sicherheitsmaßnahmen in eigentlich allen Einsatzfeldern eines Sicherheitsdienstes. Warum das so ist, zeigt der Blick auf die täglichen Nachrichten: Von einer Autowerkstatt in Leipzig-Holzhausen über das Vereinsheim eines Hundesportvereins in Frankfurt am Main und ein Kinderheim in Brandenburg bis hin zu einem Mehrfamilienhaus in Wuppertal und einem Hotel in der Dinkelsbühler Altstadt – in ganz Deutschland kommt es Tag für Tag in allen möglichen Anlagen zu Bränden mit Sach- und teilweise leider auch Personenschäden.

 

Unverbindliche Anfrage

 

Um die Brandgefahren im eigenen Umfeld einzudämmen, ist der professionelle Brandschutz durch Brandwachen und Brandposten wichtig. Das gilt sowohl für Betriebe und Produktionsfirmen wie auch für Dienstleistungsunternehmen, öffentliche Einrichtungen, Veranstaltungen und Bereiche im Wohnumfeld.

Professionelle Brandwachen zählen zu den wichtigsten Leistungen vieler Sicherheitsdienste. Auch der Golden Eye Sicherheitsdienst steht Ihnen als zertifizierter Security-Partner in ganz Deutschland für zuverlässigen Brandschutz zur Verfügung.

 

 

Zertifizierte Brandwache + Brandschutzhelfer

Zertifizierte Brandwache + Brandschutzhelfer sofort kurzfristig bundesweit verfügbar

Weshalb sind Brandwachen unverzichtbar?

Brandgefahren zählen zu den Sicherheitsrisiken, die einerseits besonders schwer einzuschätzen sind und andererseits zu besonders verheerenden Folgen führen können. Das liegt daran, dass sich Feuer an sehr vielen Stellen und aus den verschiedensten Gründen entzünden können. Im Grunde genügt schon ein Kurzschluss, der in jedem technischen Gerät entstehen kann, um einen potenziell extrem gefährlichen Brand auszulösen.

Zu solchen latent vorhandenen Brandgefahren hinzu kommen in bestimmten Bereichen spezifische Feuer-Risiken. Das gilt z. B. bei sogenannten feuergefährlichen Tätigkeiten im Handwerks- und Montagebereich. So kommt es beispielsweise beim Schweißen häufig zu unkontrolliertem Funkenflug. Das kann zu einem Brand führen, wenn niemand die Arbeiten als Brandwache im Blick behält.

 

Deutlich erhöhte Brandrisiken herrschen auch, wenn lokale Brandschutzmaßnahmen vorübergehend außer Betrieb sind – also z. B. beim Ausfall von Brandmeldeanlagen.

Brandwachen sind Security-Einsätze, bei denen speziell ausgebildete Brandschutzhelfer ihr ganzes Augenmerk auf den Brandschutz legen. Das ist wichtig, denn der Brandschutz lässt sich nicht „nebenbei“ mit abdecken. Das bedeutet: Wenn z. B. ein Clubbetreiber meint, mit einem Doorman am Eingang auch den Brandschutz zuverlässig abgedeckt zu haben, ist das ein gefährlicher Irrtum.

 

Das gilt auch für Einrichtungen, die glauben, mit einem Wachschutz mittels Videoüberwachung dem Brandschutz Genüge getan zu haben. Brandwachen erfordern Professionalität und individuell angepasste Einsatzplanungen. Unser Sicherheitsdienst sorgt bei den Brandwachen dafür, dass professionelle geschulte Brandschutzhelfer sich auf die Abwehr von Brandgefahren konzentrieren können.

 

In welchen Bereichen werden Brandwachen eingesetzt?

Brandwachen spielen eigentlich in allen Einsatzfeldern als Sicherheitsdienst eine wichtige Rolle. Bei Wachdiensten muss man ebenso Brandgefahren im Hinterkopf haben wie beim Eventschutz, bei der Objektbewachung, bei City Streifen, der Kaufhausbewachung, der Hotelbewachung, dem Empfangsdienst oder auch der Baustellenbewachung.

Speziell Baustellen zählen zu den besonders stark durch Brandgefahren bedrohten Bereichen. Denn dort sind nicht nur feuergefährliche Montageverfahren wie Schweißen und Trennschleifen an der Tagesordnung, sondern es befinden sich auch zahlreiche brennbare Materialien auf den Baustellen – und das häufig in direkter Nähe zu genannten Montageverfahren. Deshalb sind Brandwachen wichtige Maßnahmen bei der Absicherung von Baustellen.

 

Essentiell ist der Brandschutz auch für die Sicherheit bei Veranstaltungen. Dort sind Brandwachen häufig sogar vorgeschrieben. Das ist auch sinnvoll, denn bei Events sind oft erhöhte Brandgefahren gegeben.

Schließlich werden bei vielen Anlässen pyrotechnische Highlights eingesetzt – z. B. Feuerwerk oder auch Nebelmaschinen. Dadurch steigt natürlich das Brandrisiko, während gleichzeitig die Brandmeldeanlagen vor Ort abgeschaltet sind.

 

Professioneller Partner für den Brandschutz

Professioneller Partner für den Brandschutz

 

Unverzichtbar sind professionelle Brandwachen auch in allen Produktionsbereichen, ob Handwerk oder Industrie. Sie finden im Rahmen des sogenannten betrieblichen Brandschutzes statt.

Überall, wo Hitze und Funkenflug durch Bearbeitungsprozesse entsteht, sind Brandwachen nötig. Die Arbeiter selbst konzentrieren sich schließlich auf ihre Tätigkeit und können keinesfalls den Funkenflug beim Trennschleifen oder auch glühende Stahltropfen beim Gießen im Blick behalten.

 

Dies ist die Aufgabe der professionellen Brandposten, wie der Golden Eye Sicherheitsdienst jederzeit zur Verfügung stellen kann.

Jetzt eine unverbindliche Anfrage stellen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
amad-momand-317

Aman Momand
Geschäftsführer
Handy 0176 3417 4089
Festnetz 06101 9563 011

 

Wo sind Brandwachen vorgeschrieben?

Es gibt viele Bereiche, in denen Brandwachen keine freiwillige Sicherheitsvorkehrung sind, sondern gesetzlich vorgeschrieben werden. Das gilt natürlich für die erwähnten Brandsicherheitswachen bei Veranstaltungen. Aber auch Brandposten, die nach einem Feuer für den Schutz gegen ein erneutes Aufflammen aufgestellt werden, sind in der Regel vorgeschrieben.

Und auch wenn Brandmeldeanlagen (BMA) ausfallen, müssen in den meisten Fällen von Gesetzes wegen Brandwachen für den Brandschutz aufgestellt werden. Die erfahrenen Spezialisten unseres Sicherheitsdienstes können Firmen und Einrichtungen auch gern dazu beraten, an welchen Stellen sie zum Aufstellen von Brandposten verpflichtet sind.

 

Brandwachen nach einem Feuer

Es mag seltsam klingen, aber besonders erhöht sind die Gefahren für den Ausbruch eines Feuers NACH dem erfolgreichen Löschen eines Brandes.

Das liegt daran, dass sich oftmals im Verborgenen Glutnester befinden, die unbeobachtet weiter glimmen. Das lässt sich kaum ausschließen: Wenn beispielsweise eine Lagerhalle zum Teil ausgebrannt ist, hinterlassen Brand und Löscharbeiten zumeist ein echtes Trümmerfeld: Alles ist voller verbrannter Materialien und zerstörter Gegenstände, häufig dicht aufeinander geschichtet oder chaotisch verkeilt.

 

Theoretisch könnten an hunderten Stellen kleine Glutnester weiter glimmen – und noch nach Tagen für ein erneutes Ausbrechen des Feuers sorgen. Damit das nicht passiert, ist schnelles Handeln gefragt: Direkt nach den Löscharbeiten müssen professionelle Brandposten vor Ort sein, um das Areal lückenlos mit Brandwachen im Blick zu behalten.

Das ist schon wegen des Versicherungsschutzes wichtig: Viele Gebäudeversicherungen enthalten in den Versicherungsbedingungen die Klausel, dass nach Brandschäden für professionelle Brandwachen gesorgt werden muss.

 

Brandsicherheitswache zum Schutz Ihres Objektes

Brandsicherheitswache zum Schutz Ihres Objektes

 

Anderenfalls riskieren Immobilienbesitzer den Verlust des Versicherungsschutzes. Um hierbei auf der sicheren Seite zu sein, sollten die Betreiber betroffener Gebäude und Anlagen auf erfahrene, zertifizierte Brandschutzhelfer für diese Brandwachen setzen. Genau die stellt der Golden Eye Sicherheitsdienst Ihnen deutschlandweit zur Verfügung. Binnen kürzester Zeit können wir mit unseren zuverlässigen Brandwachen zur Stelle sein.

Abhängig von der Größe des Feuers, der Höhe potenzieller Brandgefahren und der Umgebungsbedingungen wie Witterung und Hitzeentwicklung ist solch eine Brandwache bis zu mehrere Tage notwendig. Die Länge solcher Brandwachen hängt stark davon ab, wie schnell das durch das Feuer betroffene Gebiet aufgeräumt und gereinigt werden kann.

 

Brandsicherheitswachen bei Events

Die Brandsicherheitswachen für Veranstaltungen finden häufig im Rahmen der Vorgaben der Versammlungsstättenverordnung statt (VStättVO). Die entsprechenden Vorschriften werden im Landesrecht geregelt und können deshalb von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein.

Veranstalter haben die Pflicht, sich vor einem Event über die eventuelle Verpflichtung zum Aufstellen von Brandsicherheitswachen zu informieren. Ist dies bei Ihrer Veranstaltung nötig, kommen unsere Spezialisten zunächst für einen Location-Check vor Ort und planen anschließend den wirksamen und dennoch kostengünstigen Brandschutz durch effiziente Brandwachen.

 

 

Jetzt unverbindlich anfragen!

 

 

Brandposten beim Ausfall einer BMA

Zu den wichtigsten Brandschutzmaßnahmen in vielen Gebäuden und Anlagen zählen Brandmeldeanlagen (BMA). Auch Sprinkleranlagen sowie Sensoren wie Rauchmelder zählen zu den oftmals für den Brandschutz vorgeschriebenen Einbauten.

Doch diese Anlagen können ausfallen oder auch aufgrund von Wartungen abgeschaltet werden. Für den Zeitraum der BMA-Abschaltung muss der Betreiber der Immobilie mit Brandwachen für den Brandschutz sorgen. Ob bei einer geplanten Abschaltung, beispielsweise wegen Bauarbeiten oder Wartungen, oder beim spontanen Ausfall einer BMA: Unser Sicherheitsdienst ist mit zuverlässigen Brandposten binnen kurzer Zeit für Sie vor Ort.

 

Brandwachen bei Heißarbeiten

Brandwachen zur Absicherung von feuergefährlichen Tätigkeiten, sogenannten Heißarbeiten, müssen in der Regel nicht nur während der laufenden Arbeiten stattfinden. Sie sind auch für einige Stunden bis zu einem ganzen Tag nach Montageverfahren wie z. B. Schweiß- oder Schleifarbeiten nötig.

Denn diese Brandwachen müssen neben direkten Gefahren wie Flammendurchschläge oder Nachströmen von Gas während des Arbeitens auch die Gefahr abdecken, dass z. B. heiße Metalltropfen oder Schweißfunken im Verborgenen einen Entstehungsbrand entfacht haben, der sich erst nach Stunden zum größeren Feuer entwickeln würde. Auch für diese Art von Brandwachen ist unser Sicherheitsdienst Ihr zuverlässiger Partner.

 

Wer führt Brandwachen durch?

Die verschiedenen Arten von Brandwachen stellen je nach Einsatzfeld unterschiedliche Anforderungen an die dafür eingesetzten Brandposten. Besonders komplex sind diese Anforderungen beim Baustellenschutz sowie bei Brandsicherheitswachen für Events. Denn dort müssen potenzielle Brandgefahren unter zum Teil äußerst turbulenten Umständen im Blick behalten werden.

Ob Brandschutz für Festival-Bühnen oder für ein Spiel im Fußballstadion, wo die Fans ihrer Begeisterung mit Pyrotechnik Ausdruck verleihen: Brandsicherheitswachen sehen sich zum Teil sehr herausfordernden Umständen gegenüber.

 

Etwas weniger aufwendig vom Umfeld her sind Brandwachen bei Heißarbeiten, Brandposten nach einem Feuer und Brandwachen bei einer BMA-Abschaltung. Was jedoch bei allen Einsätzen im Brandschutz unerlässlich ist: fachkundige Experten, die sowohl im Brandschutz erfahren sind wie auch im Notfall professionell reagieren können.

Unsere zertifizierten Brandschutzhelfer sind nicht nur professionell geschult in den Aufgaben einer Brandwache, sondern können als zertifizierte Ersthelfer und Evakuierungshelfer auch im Ernstfall wertvolle Unterstützung bieten.

 

Woran erkennt man hochwertige Brandwachen durch einen Sicherheitsdienst?

Hochwertige Brandwachen lassen sich schon bei der Planung erkennen: Sendet ein Security-Anbieter einfach ohne vorherigen Location-Check oder existierendes Sicherheitskonzept auf bloßen Verdacht hin seine Einsatzkräfte, spricht das nicht gerade für hohe Qualität. Wichtig ist vielmehr, dass der Sicherheitsdienst bei der Planung die Rahmenbedingungen vor Ort optimal einbezieht – dann wird der Brandschutz nicht nur wirksam, sondern auch effizient.

Ein wichtiger Faktor bei der Qualitätseinschätzung eines Sicherheitsunternehmens hinsichtlich seiner Brandwachen ist auch die Ausbildung der Brandschutzhelfer.

 

Firmen, Veranstalter und Einrichtungen sollen darauf Wert legen, dass für die Brandwachen in ihrem Auftrag ausschließlich zertifizierte Brandschutzexperten zum Einsatz kommen. Das lässt sich am besten sicherstellen, indem man sich mit dem Auftrag für die Brandwachen an einen zertifizierten Sicherheitsdienst wendet. Der Golden Eye Sicherheitsdienst ist solch ein Anbieter.

 

Die Bedeutung des Brandschutz-Checks vor Ort

Bei Events, auf Baustellen oder auch im Rahmen des Objektschutzes: Wo auch immer Brandwachen zum Einsatz kommen sollen, ist vor dem Aufstellen der Brandposten ein sogenannter Location-Check sinnvoll. Dabei nehmen die Brandschutz-Spezialisten unseres Sicherheitsdienstes nicht nur die Rahmenbedingungen vor Ort in den Blick. Dieser Vor- Ort-Termin dient auch dazu, bestehende Brandlasten zu entfernen.

Brandlasten sind Materialien und Gegenstände, die besonders hohe Brandgefahren bergen – beispielsweise alte Kunststoffplanen auf einem Produktionsgelände oder feuergefährliche Materialien in einer Event-Location. Die Brandschutz-Experten beseitigen diese Brandlasten im Vorfeld von Events oder der Baustellenbewachung. Ebenso markieren sie bei diesem Termin Bereiche mit erhöhter Brandgefahr, auf welche bei den folgenden Brandwachen besonders zu achten sein wird.

 

Jetzt unverbindlich anfragen!

 

 

Was kosten professionelle Brandwachen?

Die Kosten für Brandwachen hängen von der Art der Brandwachen, dem notwendigen personellen Umfang zur Abdeckung des Brandschutzes, der Dauer dieser Sicherheitsmaßnahmen, den individuellen Brandrisiken und den Vorgaben bzw.

Wünschen des Auftraggebers ab. Generell sollten Auftraggeber für Brandwachen mit Kosten von rund 22 – 30 Euro pro Einsatzstunde und Brandschutzhelfer rechnen – plus Kosten für die Vor- und Nachbereitung wie Location-Checks und Protokollierung.

 

Die kostengünstigsten Brandwachen sind die Einsätze zum Schutz beim Ausfall von BMA und Sprinkleranlagen, deutlich aufwändiger hingegen sind z. B. Brandsicherheitswachen bei Veranstaltungen oder die Absicherung von Heißarbeiten. Die Kosten für diese Brandwachen liegen deshalb entsprechend höher. Gern beraten wir Sie zu den für Ihren Bedarf am besten passenden Brandwachen.

 

Fazit: Brandschutz in professionelle Hände legen

Die enormen Gefahren, die beim Ausbruch eines Feuers drohen, sollten weder Unternehmensbetreiber noch die Verantwortlichen in öffentlichen Einrichtungen oder auch Eventveranstalter unterschätzen.

Schnell kann es durch den kleinsten, unauffälligen Entstehungsbrand zu einer verheerenden Feuersbrunst kommen. Das gefährdet Sachwerte, Menschenleben und den Fortschritt von Arbeiten oder den sicheren Ablauf von Veranstaltungen. Das muss nicht sein: Professionelle Brandwachen sorgen dafür, dass optimaler Brandschutz in Betrieben, Anlagen, Gebäuden, auf Baustellen und bei Events sichergestellt wird.

 

Holen Sie sich professionelle Einsatzkräfte für die Umsetzung von Brandwachen, eine der wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen überhaupt: Der Golden Eye Sicherheitsdienst sorgt mit erfahrenen Brandschutzhelfern für den sicheren Schutz vor Brandgefahren in allen Bereichen!