In diesen Fällen brauchen Sie einen Sicherheitsdienst

Sicherheitsdienstleistungen sind so gefragt wie nie zuvor – und das aus gutem Grund: Grundsätzlich wird das Bedürfnis nach Schutz, Bewachung und Sicherheit sowohl für Unternehmen als auch für Privatpersonen immer größer. Eng verknüpft ist damit die Vorstellung, dass uns nichts passieren kann: Wir fühlen uns geschützt. Stellen Sie sich folgende Situation vor: Auf einer Veranstaltung kommt es zu einem Handgemenge, in dessen Verlauf mehrere Menschen verletzt werden.

An dieser Stelle wird für gewöhnlich auch geprüft, ob der Veranstalter etwas dagegen hätte tun können. Sollte eine Verletzung der Fürsorgepflicht festgestellt werden, kann das für das Unternehmen sehr teuer werden: Die Versicherung wird dann nämlich nicht für den entstandenen Schaden aufkommen.

 

Im Falle von Personenschäden sind sechsstellige Beträge keine Seltenheit. Ein Sicherheitsdienst bzw eine Security sorgt dafür, dass es gar nicht erst so weit kommt: Indem er im Rahmen seiner Dienstleistungen für Schutz, Bewachung und Sicherheit sorgt, gewährleistet er, dass das Handgemenge frühzeitig entzerrt wird. So können Personenschäden gar nicht erst entstehen.

Wir, das Team des Golden Eye Sicherheitsdienstes in Frankfurt am Main sind gerne als Anbieter in allen Belangen des Werkschutzes, Objektschutzes und Personenschutzes an Ihrer Seite, um in jedem Einsatzfeld souverän und zuverlässig für Schutz, Bewachung und Sicherheit zu sorgen.

 

Ob Unternehmen oder Privatperson: Auf unsere Sicherheitsdienstleistungen können Sie sich zu jeder Zeit verlassen. Im Folgenden möchten wir Ihnen gerne einen kleinen Ratgeber mit an die Hand geben, in welchen Fällen Sie von den Dienstleistungen eines Wachdienstes / Security / Sicherheitsdienst profitieren.

 

Die Dienstleistungen eines Sicherheitsdienstes bzw eines Sicherheitsunternehmens: Vom Objektschutz bis hin zum Personenschutz

Ob Personenschutz beim Konzert, Bewachung eines Geländes, auf dem Waren und Maschinen lagern oder Mitarbeiterschutz im Krankenhaus: Ein Sicherheitsdienst / Sicherheitsunternehmen sorgt im Rahmen seiner Dienstleistungen dafür, dass Personen, Sachwerte und Immobilien geschützt sind. Ob Unternehmen oder Privatperson: Sicherheitsdienstleistungen umfassen zahlreiche Bereiche – darunter den Werkschutz, den Objektschutz und den Personenschutz.

Die Mitarbeiter eines Sicherheitsdienst-Anbieters werden Tag für Tag mit neuen und abwechslungsreichen Aufgaben konfrontiert, die nicht nur besonders anspruchsvoll, sondern sogar gefährlich sein können.

 

Gebraucht werden Sicherheitsdienste immer dort, wo Dienstleistungen in den Bereichen Schutz, Bewachung und Sicherheit gefragt sind. Dazu gehören nicht nur der Werkschutz, Objektschutz und Personenschutz, sondern auch der Interventionsdienst, die Verschlusskontrolle von Toren, Türen und Fenstern sowie die Baustellenüberwachung.

Auch bei der Personenkontrolle, Kontrollgängen und der Schlüsselverwaltung handelt es sich um Sicherheitsdienstleistungen. Im Eventbereich umfassen die Dienstleistungen von Wachdiensten die Einlasskontrolle, die Überwachung der Parkplätze und Notausgänge sowie die Bühnensicherheit.

 

Weiterhin übernehmen Sicherheitsdienste Geld- und Werttransporte, die Innen- und Außenbereichsüberwachung sowie Chaffeur- und Transportdienste. In Unternehmen, die teures Equipment lagern oder empfindliche Daten speichern, sorgen Sicherheitsdienste dafür, dass Einbrecher abgeschreckt werden.

Ein weiteres Einsatzgebiet von Sicherheitsdiensten ist der komplette Revierschutz, bei dem Sicherheitspersonal in Wohn- oder Gewerbevierteln patrouilliert. Zusätzlich zum Polizeischutz wird der Revierschutz durch Sicherheitsdienste zum Beispiel in Anspruch genommen, wenn es in Wohnsiedlungen vermehrt zu Einbrüchen gekommen ist. Zur Abschreckung von potenziellen Tätern führen Wachdienste Kontrollen in ausgewählten Gebieten durch.

 

 

Sicherheitsdienst Wismar

 

Sicherheitsdienstleistungen: Schutz und Sicherheit auch für Privatpersonen

Laut polizeilicher Kriminalitätsstatistik nehmen Einbrüche und Diebstähle immer weiter zu. Da ist es kein Wunder, dass der Objektschutz durch Sicherheitsdienste längst nicht mehr nur bei Unternehmen gang und gäbe ist, sondern auch bei Privatpersonen immer gefragter wird.

Sie nutzen Dienstleistungen rund um die Themen Schutz, Bewachung und Sicherheit, um sich besser zu fühlen – so zum Beispiel, wenn Sie eine Privatfeier veranstalten. Benötigt wird ein Sicherheitskonzept bei Privatveranstaltungen wie Hochzeiten, Geburtstagen oder Nachbarschaftsfesten grundsätzlich immer dann, wenn ein besonderes Gefährdungspotenzial gegeben ist.

 

Das kann zum Beispiel aufgrund offener Feuerstellen oder besonderer Bühneneffekte der Fall sein. Manche Wachdienste bieten daneben auch Kontrollgänge und Streifentätigkeiten für den präventiven Einbruchschutz für Privatpersonen an. Wichtig ist in jedem Fall, dass alle Maßnahmen zum Schutz und zur Sicherheit gut abgestimmt sind und sich sinnvoll ergänzen.

 

Die Dienstleistungen eines Sicherheitsdienstes: Zahlreiche Vorteile für Unternehmen und Privatpersonen

Grundsätzlich bringt der Einsatz eines Sicherheitsdienstes zahlreiche Vorteile mit sich. Dazu gehören vor allem eine kurzfristige Erreichbarkeit, reagieren auf Norufe, Kosteneinsparungen und eine professionelle Betreuung auch über mehrere Jahre hinweg.

Hinzu kommt, dass Sicherheitspersonal für gewöhnlich langjährige Erfahrung und umfassende Fachkompetenz im Werkschutz, Objektschutz und Personenschutz mitbringt. Denn die Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes durchlaufen nicht nur eine fundierte Ausbildung, sondern werden auch aufgrund ihrer sozialen Kompetenzen für den Schutz und die Bewachung ausgewählt.

 

Regelmäßig jährliche Weiterbildungen sorgen dafür, dass Sicherheitspersonal immer mit den neuesten Taktiken und innovativsten Technologien vertraut ist. Zudem kann ein Sicherheitsdienst Unternehmen und Privatpersonen Sicherheitsdienstleistungen dank seiner professionellen Arbeitsweise und effizienten Einsatzplanung meist deutlich günstiger anbieten, als das durch eine interne Abdeckung möglich wäre.

Indem unsichere Situationen noch vor oder direkt während ihrer Entstehung entzerrt werden, lassen sich zudem auch horrende Kosten durch Diebstähle, Personenschäden und Co. vermeiden.

 

Direkt einher mit den umfangreichen Erfahrungswerten und dem hohen Professionalisierungsgrad von Sicherheitsdiensten geht die Kompetenz in der Beratung, wenn es um die Erstellung hochwertiger Sicherheitskonzepte geht.

Entwickelt werden sie individuell passend zum Bedarf des jeweiligen Kunden – sei es nun ein Unternehmen oder eine Privatperson. Und weil Schutz, Bewachung und Sicherheit vor allem Vertrauenssache sind, stehen Sicherheitsdienste ihren Kunden im Rahmen ihrer Dienstleistungen nicht nur für alltägliche Einsätze im Werkschutz, Objektschutz und Personenschutz zur Verfügung, sondern sind auch in allen anderen Sicherheitsfragen an ihrer Seite.

 

Sogar Einrichtungen, in denen rund um die Uhr gearbeitet wird – so zum Beispiel in Hotels, auf Werksgeländen oder in Krankenhäusern –, können durch die Sicherheitsdienstleistungen eines Wachsdiensts optimal abgesichert werden.

 

Sicherheitsdienstleistungen: In vielen Fällen eine gute Idee

Kein Betreiber eines Bürokomplexes, einer Produktionsanlage oder eines Betriebsgeländes kann heutzutage auf den Einsatz rund ums Jahr von Sicherheitspersonal zur Absicherung gegen Einbrüche, unbefugtes Betreten oder Belästigungen verzichten.

Einen Sicherheitsdienst zu engagieren ist aber nicht nur dann sinnvoll, wenn es um den Objektschutz geht: Auch bei jährlichen Anlässen, zu denen viele Menschen zusammenkommen, sollten neben vielen anderen Aspekten auch sicherheitstechnische Auflagen berücksichtigt werden – so zum Beispiel bei Festivals, Vereins- und Jahres-Festen oder Sportveranstaltungen.

 

Um bei einer Veranstaltung den Schutz und die Sicherheit der Besucher gewährleisten zu können, ist die Inanspruchnahme von Sicherheitsdienstleistungen ganz bestimmt keine schlechte Idee.

Dafür dürfen nur Sicherheitsdienste beauftragt werden, die gemäß der Gewerbeordnung über die notwendige Erlaubnis verfügen. Bei Veranstaltungen, bei denen grundsätzlich ein gewisses Gefährdungspotenzial gegeben ist, ist darüber hinaus die Erstellung eines Sicherheitskonzeptes unumgänglich.

 

Hierbei kann ein Wachdienst im Rahmen seiner Dienstleistungen ebenfalls helfen. Das Konzept wird anschließend von den zuständigen Abteilungen für Ordnung und Sicherheit überprüft.

Grundsätzlich gibt es keine gesetzlichen Vorgaben oder normhaften Regelungen, die festlegen, wie viel Sicherheitspersonal für eine Veranstaltung vonnöten ist. Im Normalfall geht man jedoch von der Faustregel aus, dass auf 100 Personen mindestens ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes kommen sollte.

 

Im Einzelfall muss der Veranstalter selbst prüfen, wie viel Sicherheitspersonal vonnöten ist, um den Schutz, die Bewachung und die Sicherheit aller anwesenden Gäste garantieren zu können – zumal zu den Sicherheitsdienstleistungen eines Wachdiensts auch die Einrichtung von Flucht- und Rettungswegen gehört. Im Zweifelsfall sollte man daher immer lieber auf Nummer sicher gehen.

 

Fazit

Ob im Werkschutz, Objektschutz oder Personenschutz: Sicherheitsdiensten kommt in der heutigen Zeit eine enorm wichtige Aufgabe zu, denn sie sorgen mit ihrem Sicherheitskonzept in unzähligen Bereichen für Schutz, Bewachung und Sicherheit.

Sehr wichtig ist das zum Beispiel bei Veranstaltungen wie Konzerten, Straßenfesten oder Sportveranstaltungen, die unbedingt vor jeglichen Gefahren geschützt werden sollten. Nicht nur sind die Mitarbeiter eines Wachdienstes / Security Anbieters mit allen Gesetzen, Regelungen und Vorschriften vertraut – vom anwesenden Publikum werden sie in aller Regel auch nicht bemerkt.

 

Alles in allem macht sich ein Sicherheitsdienst also immer bezahlt, weshalb er in den meisten Fällen eine gute Idee ist. Wir, das Team des Golden Eye Sicherheitsdienstes, sind Tag und Nacht mit unseren Sicherheitsdienstleistungen für Sie im Einsatz, damit Sie sich rundum sicher fühlen und Ihre Vermögenswerte bestens geschützt sind.

Unsere Einsatzfelder reichen vom Objektschutz über die Standbewachung bis hin zum Veranstaltungsschutz. Um sicherzustellen, dass Sie bestens betreut werden, unterziehen wir all unsere Mitarbeiter einem umfassenden Persönlichkeitstest.

 

Nachlässigkeiten in Sicherheitsfragen tolerieren wir nicht. Aus diesem Grund erhält bei uns jeder Kunde einen festen Ansprechpartner, der rund um die Uhr für sie auch per Notruf erreichbar ist. Sicher ist sicher: Wenden Sie sich mit all Ihren Fragen, Wünschen und Anliegen daher am besten noch heute an unser Team!