Hotelbewachung: Kosten, Einsatzfelder, Qualitätsfrage

Die Hotelbewachung ist eine Spezialform des modernen Objektschutzes. Speziell ist diese Art von Wachdienst vor allem deshalb, weil es ein sehr sensibles Einsatzgebiet ist. Denn die Sicherheitskräfte sind bei der Hotelbewachung nicht zum Schutz von Gütern oder Gebäuden vor Ort – sondern vor allem für die Sicherheit von Menschen.

Dadurch ergeben sich sehr spezifische Anforderungen, die die Hotelbewachung an einen Sicherheitsdienst stellt. Mit anderen Worten: Hotelbewachung kann nicht jeder – selbst wenn er Security-Erfahrung hat. Der Golden Eye Sicherheitsdienst hingegen bietet die professionelle Hotelbewachung schwerpunktmäßig an und ist dafür in ganz Deutschland im Einsatz. Wir geben heute einige Hintergrundinfos zum Thema Hotelbewachung – und worauf man als Auftraggeber achten sollte.

 

Jetzt unverbindlich anfragen!

 

 

Hotelbewachung - Sicherheitsdienste von Profis

Hotelbewachung – Zertifizierte Sicherheitsdienste vom Golden Eye Sicherheitsdienst

 

Wer benötigt die professionelle Hotelbewachung?

Im Wort „Hotelbewachung“ steckt natürlich schon die wichtigste Zielgruppe dieser Security-Dienstleistung: Hotels. Doch neben klassischen Hotels – ob kleines Garni-Hotel oder große 5-Sterne-Hotelkette – profitieren auch andere Beherbergungsbetriebe sowie Kulturbetriebe und Freizeiteinrichtungen von dieser Art des speziellen Objektschutzes. So sind z. B. Unterhaltungsbetriebe wie Casinos oder Theater ebenso auf hochkarätige Security angewiesen wie reine Übernachtungsbetriebe.

Ähnliches gilt für große Restaurants. In all diesen Einrichtungen treffen Menschen aufeinander, die ein angemessenes Dach über dem Kopf suchen, sich gut unterhalten lassen möchten oder einen geselligen Abend in sicherer Atmosphäre verbringen wollen. Die Hotelbewachung ist darauf ausgelegt, genau diese Sicherheit durch den Einsatz professioneller Sicherheitsmitarbeiter zu bieten.

 

Welche Sicherheitsdienstleistungen umfasst die professionelle Hotelbewachung?

Die Hotelbewachung zählt zu den besonders vielseitigen und damit sehr anspruchsvollen Security-Einsatzfeldern. Denn sie umfasst so unterschiedliche Sicherheitsdienstleistungen wie Empfangsdienste, Videoüberwachung, Brandwachen, Streifendienste, Gäste-Betreuung, Patrouillen in Außenanlagen und interne Security. Eine ab und zu ebenfalls benötigte Sicherheitsleistung ist der Eventschutz für Veranstaltungen im Hotel.

 

Empfangsdienste: Security bei der Hotelbewachung als Gesicht der Einrichtung

Am sichtbarsten ist die Security für Hotels, Freizeit- und Unterhaltungsbetriebe im Bereich der Empfangsdienste. Denn dabei werden Sicherheitskräfte an den Eingängen oder im Außenbereich davor positioniert. Diese Rolle übernehmen in der Regel erfahrene Doormen. Diese Sicherheitsmitarbeiter zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine wirksame Präsenz entfalten und dabei äußerst souverän und höflich auftreten.

 

Empfangsdienst - Hotel

Empfangsdienst Hotel

 

Diese Security-Präsenz in der Hotellobby, im Empfangsbereich sowie an den Eingängen und Zufahrten hat zwei wichtige Gründe: Zum einen vermittelt sie den Gästen und Mitarbeitern des Hauses ein hohes Sicherheitsgefühl. Es ist eben einfach gut zu sehen, dass aktiv jemand für die eigene Sicherheit sorgt. Zum anderen wirkt diese offene und weithin sichtbare Security-Präsenz abschreckend auf alle Arten von Störenfrieden und Kriminelle.

Denn Einbrecher, Gelegenheitsdiebe, Vandalen oder Stalker bekommen von der Security am Eingang von Hotels oder Freizeiteinrichtungen ein klares Signal: Hier ist ein professioneller Sicherheitsdienst für den Schutz der Einrichtung zuständig. Dafür ist die Hotelbewachung äußerst wertvoll – allein schon, um Unbefugten den Zugang zu verwehren. Wer einmal an einem belebten Platz am Samstagabend angetrunkene Feierwütige erlebt hat, weiß solch einen Schutzschild für die eigene Einrichtung enorm zu schätzen.

Jetzt eine unverbindliche Anfrage stellen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
amad-momand-317

Aman Momand
Geschäftsführer
Handy 0176 3417 4089
Festnetz 06101 9563 011

 

Brandwachen: Unverzichtbarer Teil der Hotelbewachung zum Schutz vor Brandgefahren

Zur Hotelbewachung gehören auch Brandwachen als wichtiger Bestandteil. Denn ob durch technische Geräte im Partyraum, unachtsame Gäste mit Zigarette, einen Schmorbrand in der internen Verkabelung oder durch austretendes Gas in der Hotelküche: Brandgefahren gibt es in solchen Betrieben reichlich. Da man als Hotelbetreiber oder Besitzer einer Freizeiteinrichtung nicht nur für das Wohlergehen der eigenen Mitarbeiter, sondern auch für das Wohl der Gäste verantwortlich ist, ist professioneller Brandschutz im Rahmen der Hotelbewachung unverzichtbar.

 

 

Brandwache für Hotels

Brandwache für Hotels

 

Häufig ist er sogar Voraussetzung, um den notwendigen Versicherungsschutz für das Haus zu bekommen. Unser Sicherheitsdienst besetzt im Brandschutz für Hotels und ähnliche Einrichtungen unter anderem interne Brandmeldezentralen und übernimmt die Weiterleitung zur Feuerwehr, dämmt durch die Beseitigung von Brandlasten Brandrisiken ein, behält besonders gefährdete Bereiche mittels Videoüberwachung im Blick und reagiert im Notfall schnell und souverän.

Unsere Sicherheitskräfte sind nicht nur ausgebildete Brandschutzhelfer. Sie haben auch eine Weiterbildung zum Evakuierungshelfer und die Qualifikation als betriebliche Ersthelfer. Das bedeutet: Die Wach- und Sicherheitskräfte des Golden Eye Sicherheitsdienstes sind bei der Hotelbewachung nicht nur gut darin, Brände zu verhindern – sondern können auch im Ernstfall wertvolle Unterstützung bieten.

 

Wer einmal erlebt hat, wie schnell ein Küchenbrand in einer Großküche um sich greifen und außer Kontrolle geraten kann, der wird garantiert nie mehr auf eine professionelle Brandwache verzichten.

 

Streifen- und Patrouillendienste für optimale Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter

Der Wachschutz im Rahmen der professionellen Hotelbewachung umfasst auch verschiedene Arten von Streifen- und Kontrolldiensten. So sind die Security-Teams zum einen im Haus unterwegs, checken regelmäßig Etagen und Treppenhäuser und überwachen die Einrichtung mittels Security-Kameras. Zum anderen decken unsere Sicherheitspatrouillen bei der Hotelbewachung auch den Außenbereich ab.

Von Parkplätzen und Tiefgaragen über Parkanlagen und angrenzende Gassen behalten unsere erfahrenen Sicherheitskräfte alles im Blick. Diese Sicherheitsstreifen verhindern, dass sich Kriminelle Zugang zu den Fahrzeugen der Gäste und Mitarbeiter verschaffen oder über Hintertüren oder Lieferantenzugänge ins Gebäude gelangen. Auch das Herumlungern wird unterbunden, das vor allem in innerstädtischen Hotelanlagen oft ein Problem darstellt. Mit professionellem und entschiedenem Auftreten sorgen die Wachleute bei der Hotelbewachung für Ruhe und Ordnung.

 

Schlichten interner Konflikte: interne Security bei der Hotelbewachung

Bei der professionellen Hotelbewachung spielt auch das Schlichten und Auflösen interner Konflikte eine wichtige Rolle. So greifen die Sicherheitskräfte beispielsweise ein, wenn es unter den Mitarbeitern zu Konflikten kommt. Weitaus häufiger jedoch werden die Security-Spezialisten im Rahmen der Hotelbewachung benötigt, um zu verhindern, dass Gäste oder Besucher über die Stränge schlagen. Mit bewährten Deeskalationstaktiken sorgen die Doormen oder Wachleute dafür, dass Situationen entschärft werden, bevor es zu Gewalttätigkeiten oder Sachbeschädigungen kommt.

Häufig wird diese Kompetenz der Sicherheitsmitarbeiter bei der Hotelbewachung benötigt, wenn im Haus eine feuchtfröhliche Party im Gange ist und der ein oder andere Gast etwas zu tief ins Glas geblickt hat. Der professionelle Umgang mit angetrunkenen Störenfrieden zeichnet einen hochwertigen Sicherheitsdienst bei der Hotelbewachung aus. Dabei muss eine schwierige Balance gewahrt werden – denn schließlich soll vermieden werden, dass der betroffene Gast gänzlich das Gesicht verliert. Schließlich sind Sicherheitsleute bei der Hotelbewachung keine Rausschmeißer.

 

Security für den Veranstaltungsschutz in Hotels

Für viele Hotels und ähnliche Betriebe spielt der Einsatz als Veranstaltungsstätte eine entscheidende Rolle für den geschäftlichen Erfolg. Doch wer professionell als Veranstalter auftreten möchte, hat auch bestimmte Security-Auflagen zu erfüllen. Deshalb ist es sinnvoll, als Dienstleister für die Hotelbewachung einen Sicherheitsdienst auszuwählen, der auch Erfahrung im Eventschutz hat. Denn dann lassen sich Veranstaltungen im eigenen Hause durch bewährte Security-Mitarbeiter abdecken, die den Betrieb ohnehin schon von der Hotelbewachung kennen.

Der Golden Eye Sicherheitsdienst bietet den professionellen Eventschutz gern im Rahmen der Hotelbewachung bei Bedarf mit an. Die Absicherung von Veranstaltungen aller Art zählt zum schwerpunktmäßigen Einsatzfeld unseres Security-Unternehmens – und diese Kompetenzen setzen wir natürlich auch gern für unsere Kunden im Rahmen der Hotelbewachung mit ein. Neben Brandsicherheitswachen sind beim Veranstaltungsschutz in Hotels auch Doormen sowie Ordner sehr sinnvolle Sicherheitsmaßnahmen.

 

Welche Rolle spielt der Nachtportier bei der Hotelbewachung?

Der Einsatz als Nachtportier zählt als Spezialleistung zu den Tätigkeiten bei der Hotelbewachung. Nicht viele Sicherheitsdienste können passendes Fachpersonal für die anspruchsvolle Arbeit als Nachtportier bereit stellen. Der Golden Eye Sicherheitsdienst bietet diesen Service für Hotels und Kultureinrichtungen jederzeit an. Die Aufgaben eines Nachtportiers verbinden Security mit Gästeservice.

So sind Nachtportiers zum Beispiel unverzichtbar, um den Late Check-in im Hotel zu besetzen und Gäste auch zu fortgeschrittener Stunde formvollendet zu empfangen. Gleichzeitig steigt nachts natürlich die Gefahrenlage, denn schließlich sind viele Kriminelle – ob Einbrecher oder Vandalen – bevorzugt in der Dunkelheit unterwegs. Der Nachtportier muss deshalb auch immer die Security-Lage im jeweiligen Hotel im Hinterkopf haben und mit brenzligen Situationen souverän umgehen können.

Nicht zuletzt ist es in vielen Hotels heute üblich, den Gästen rund um die Uhr einen Ansprechpartner zur Verfügung zu stellen – und auch diese Aufgabe übernimmt der Nachtportier bei der Hotelbewachung.

 

Was kostet professionelle Hotelbewachung

Die Kosten für die Hotelbewachung setzen sich aus vielen Faktoren zusammen. Entscheidende Aspekte bei der Kostenfrage für die Hotelbewachung sind unter anderem die gewünschten Security-Dienstleistungen, die Größe des Hauses und der ggf. zu bewachenden Außenbereiche sowie die dafür benötigte Anzahl an Sicherheitsmitarbeitern. Ein hochwertiger Sicherheitsdienst rechnet bei der Hotelbewachung nicht pauschal ab, sondern listet sämtliche geleisteten Stunden transparent und nachvollziehbar auf. Pro Sicherheitskraft und Einsatzstunde sollten Auftraggeber bei der Hotelbewachung mit Mindestkosten von ca. 19 bis 24 Euro rechnen.

 

Welche Sicherheitskräfte übernehmen die Hotelbewachung?

Für die Hotelbewachung sind erfahrene Sicherheitsmitarbeiter aus unterschiedlichen Security-Bereichen gefragt. So ist die Hotelbewachung zum einen ein wichtiges Einsatzfeld für Doormen. Das sind professionelle Sicherheitskräfte, die an Ein- und Zugängen positioniert werden und dafür sorgen, dass keine Unbefugten ins Haus gelangen. Zwar ist die Bezeichnung Doormen auch gängig für reine Türsteher vor einem Club oder einer Bar – aber die Aufgabe ist bei der Hotelbewachung deutlich anspruchsvoller.

Denn die Arbeit als Sicherheitskraft im Empfangsdienst erfordert zum einen eine überzeugende physische Präsenz – und zum anderen ein stets höfliches, zuvorkommendes Auftreten. Zudem ist wichtig, dass die Doormen in der Lage sind, komplexe Situationen auf einen Blick zu erfassen und auf alle Eventualitäten souverän und entschlossen zu reagieren.

 

Ähnlich wie die Doormen müssen sich auch die Streifenkräfte sowie die Verantwortlichen für Brandwachen bei der Hotelbewachung stets bewusst sein, dass sie für die Sicherheit der Menschen im Gebäude verantwortlich sind. Der Einsatz in der Hotelbewachung erfordert also bestimmte Persönlichkeitsmerkmale. Als professioneller Sicherheitsdienst sorgen wir durch strenge Persönlichkeitstests unserer Mitarbeiter dafür, dass ausschließlich passendes Security-Personal mit den entsprechenden Soft Skills im Objektschutz für Hotels und Freizeitbetriebe zum Einsatz kommt.

 

Woran erkennt man einen guten Sicherheitsdienst für die Hotelbewachung?

Im Idealfall möchte man als Hotelbetreiber oder Inhaber einer Freizeiteinrichtung mit viel Publikumsverkehr einen Sicherheitsdienst an Bord haben, der von Anfang an auf souveräne Weise rundum für Schutz und Sicherheit sorgt. In der Realität ist das gar nicht so einfach, denn man muss dafür vorab bei der Auswahl des Sicherheitsdienstes die Spreu vom Weizen trennen. Als Qualitätsmerkmal, um gute von schlechten Security-Anbietern für die Hotelbewachung zu unterscheiden, empfiehlt sich zunächst der Blick auf Zertifizierungen: Zertifizierte Sicherheitsdienste sind als deutlich hochwertiger einzustufen als Anbieter ohne Zertifizierung.

Denn Zertifizierungen bedeuten einen hohen Aufwand und den Nachweis durchgängig hochwertiger Prozesse und höchster Professionalität. Dumping-Anbieter ohne Zertifizierung hingegen versuchen meist, über den Preis an Aufträge zu kommen. Doch als Auftraggeber kann man sich da schnell einen Bärendienst erweisen – denn mangelhafte Security äußerst sich unter anderem darin, das Straftaten wie Einbrüche, Belästigungen oder Diebstahl nicht verhindert werden und Menschen oder Sachwerte zu Schaden kommen.

Als Hotelbetreiber sollte man deshalb auf hochwertige Security Wert legen – Security, wie sie der Golden Eye Sicherheitsdienst für Hotels, Kulturbetriebe und Freizeiteinrichtungen in ganz Deutschland bietet.

Unsere neuesten Artikel

Schulwegbegleitung für sozial schwache Familien

Schulwegbegleitung für sozial schwache Familien

Die Schulwegbegleitung für sozial schwache Familien wird in der Regel durch das Sozialamt organisiert. Aus Mangel an eigenem Personal greifen die Ämter dabei häufig auf die Unterstützung eines Sicherheitsdienstes zurück, der mit Begleitschutz für einen sicheren Schulweg sorgt. Der Bedarf an professioneller Schulwegbegleitung steigt nicht nur für Kinder aus sozial schwachen Familien. Denn der Schulweg ist generell in vielen Städten heute gefährlicher als früher. Zum Beitrag
Erfolgreiche UEFA EURO 2024: Auch eine Frage der Security

Erfolgreiche UEFA EURO 2024: Auch eine Frage der Security

In zwei Monaten fällt der Startschuss für die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. In zehn deutschen Großstädten dreht sich als Austragungsorte der Spiele dann alles um das runde Leder – und im Rest von Deutschland werden wieder mal zahllose Fußballfans für Public Viewing Events erwartet. Deshalb ist es jetzt höchste Zeit, die Security rund um die UEFA EURO 2024 zu planen. Zum Beitrag
Wachdienst für den Notfall: Schnelle Hilfe durch erfahrene Sicherheitskräfte

Wachdienst für den Notfall: Schnelle Hilfe durch erfahrene Sicherheitskräfte

Security ist nicht in jedem Fall langfristig planbar. Denn wenn eine Alarmanlage in einem Geschäft kaputt geht, ein Hotel nach einem Einbruchsversuch besonders geschützt werden muss oder in einem Unternehmen die internen Sicherheitsmitarbeiter durch Krankheit ausfallen, ist schnelle Hilfe gefragt. Gerade in aktuellen Zeiten, wo sich die Sicherheitsgefahren in allen Bereichen häufen und gleichzeitig gutes Personal händeringend gesucht wird, kommt es oft zu gefährlichen Sicherheitslücken. Zum Beitrag
Einbruchsschutz im Osterurlaub: Machen Sie Ihr Heim urlaubssicher

Einbruchsschutz im Osterurlaub: Machen Sie Ihr Heim urlaubssicher

Die Osterferien stehen bevor – und das bedeutet auch, dass viele Familien in den Urlaub fahren. Deshalb erhöht sich in dieser Zeit auch die Einbruchsgefahr, denn Einbrecher machen sich zunutze, dass in den Ferien zahlreiche Häuser und Wohnungen verwaist sind. Um Ihr Zuhause gegen diese Gefahr abzusichern, können Sie jedoch wirksame Maßnahmen ergreifen. Zum Beitrag
Security für Bildungsstätten: Professionelle Sicherheit für Schulen

Security für Bildungsstätten: Professionelle Sicherheit für Schulen

Amok-Drohungen, Messerangriffe, verbale und gewalttätige Übergriffe gegen Lehrer oder Schüler: An deutschen Schulen steigen die Sicherheitsrisiken. Zahlreiche Vorfälle aus jüngster Zeit bestätigen die Annahme, dass die Gefährdungslage in vielen Bildungsstätten deutlich angespannter ist als in früheren Jahren. Man muss nur einen Blick auf die Nachrichtenlagen in den vergangenen Tagen werfen, um zu verstehen, weshalb immer mehr Bildungsträger sich dazu entschließen, private Sicherheitsunternehmen hinzuzuziehen. Zum Beitrag
Sicherheit im Wahlkampf: Security für Parteien und Amtsträger ausbauen

Sicherheit im Wahlkampf: Security für Parteien und Amtsträger ausbauen

Einige aktuelle Meldungen machen deutlich, wie groß die Sicherheitsgefahren im Wahlkampfjahr 2024 für Politiker und sämtlichen am Wahlkampf beteiligten Personen ist: Die Anschläge auf mehrere Wohnhäuser und Büros von Politikern in Thüringen aus den letzten Tagen sorgen für Entsetzen. Zum Beitrag