Brandwachen für Ihr Event

Mit Brandwachen sichern wir Events aller Art professionell ab. Denn die Brandgefahren sind bei vielen Veranstaltungen hoch – ob Geschäftsanlass, öffentliches oder kommerzielles Event oder private Feier im größeren Rahmen. Der Alptraum eines jeden Veranstalters dürfte in etwa so aussehen: Ausgelassen feiert das Publikum, während ein Kurzschluss hinter der Bühne für einen Elektrobrand sorgt.

Der Brand greift schnell auf die Bühne und benachbarte Bereiche über, überall ist Rauch – und die Menschen geraten in Panik. Beim „Run“ auf die Notausgänge kommt es zu schweren Verletzungen, selbst wenn das Feuer „nur“ Sachschäden hinterlässt.

 

Brandwache bei Events

 

Der Veranstalter steht im schlimmsten Fall nicht nur vor rauchenden Trümmern – sondern auch vor einem Berg an Schadenersatzklagen. Brandwachen sind bei Events genau deshalb da, um solche Szenarien zu stoppen, bevor Schäden entstehen. Alle Areale der Eventlocation werden dafür professionell überwacht.

Mit den Brandwachen bei Events – auch als Brandsicherheitswachen bezeichnet, lässt sich also für zuverlässigen Brandschutz sorgen. Der Wachdienst arbeitet bei großen Veranstaltungen dabei eng mit der örtlichen Feuerwehr zusammen und ist mit Brandposten und Brandschutzhelfern vor Ort. Wir erklären in diesem Artikel, was genau Brandwachen bei Events bewirken, welche Aufgaben sie haben und warum sie wichtig sind.

 

Was genau ist eine Brandwache?

Eine Brandwache bezeichnet eine oder mehrere Personen, die in einem bestimmten Bereich mit dem aktiven Brandschutz beauftragt sind. Das können zum einen Sicherheitskräfte sein, die als Brandposten an neuralgischen Punkten positioniert werden – oder Brandschutz-Spezialisten, die die hauseigene Brandmeldeanlage überwachen.

Da es bei Brandwachen auf Professionalität und schnelles Reagieren im Ernstfall ankommt, sind zertifizierte Brandwachen wichtig – nicht nur bei Events. Auch wegen des Versicherungsschutzes ist es empfehlenswert, sich als Veranstalter, Immobilienbetreiber, öffentliche Einrichtung oder Firmenbesitzer mit Brandwachen bei Events oder im Alltag an zertifizierte Sicherheitsdienste zu wenden.

 

 

Der Golden Eye Sicherheitsdienst steht Kunden in ganz Deutschland mit Brandwachen aller Art zur Verfügung – und bringt die entsprechenden Zertifizierungen mit.

 

Was sind die Aufgaben von Brandwachen?

Im Grunde haben Brandwachen eine entscheidende Aufgabe: das Ausbrechen eines Feuers zu verhindern. Um dies zu erreichen, bedarf es bestimmter Maßnahmen. Dazu zählt beispielsweise das Aufstellen von Brandschutzhelfern zum präventiven Brandschutz bei feuergefährlichen Tätigkeiten. Auch Brandsicherheitswachen bei Events sind ein Aufgabenfeld.

Generell umfasst der Aufgabenbereich von Brandwachen sämtliche Tätigkeiten und Maßnahmen, die der Prävention von Bränden dienen. Der Check von Locations und das Entfernen sogenannter Brandlasten zählen zu den wichtigsten Maßnahmen. Brandlasten sind leicht entflammbare Materialien und Gegenstände.

Brandwachen entfernen auch Gegenstände, die Notausgänge und Fluchtrouten versperren. Denn auch das ist Aufgabe einer Brandwache, um für größtmögliche Sicherheit zu sorgen: Im Notfall müssen Brandwachen helfen, die schnelle Evakuierung zu ermöglichen. Das gilt auch für Brandwachen bei Events.

 

Die Brandwache selbst ist oft eine Security-Aufgabe, die durch Sicherheitsdienste beim Wachdienst abgedeckt wird. Stellt man beispielsweise einen Wachdienst für die Baustellenbewachung auf, deckt dieser in der Regel auch Aufgaben des Brandschutzes mit ab. Ähnliches gilt für einen Sicherheitsdienst im Objektschutz.

 

Sicherheit beim Ausfall interner Brandschutzanlagen

Brandwachen haben auch die Aufgabe, beim Ausfall interner Brandschutz-Systeme zu unterstützen. Sie kommen z. B. zum Einsatz, wenn eine Brandmeldeanlage oder Sprinkleranlage ausfällt oder abgeschaltet werden muss.

Auch wenn die Brandmeldezentrale nicht einwandfrei arbeitet, sind professionelle Brandschutzhelfer wichtig. Die Brandwachen sorgen auch für die sogenannte Weiterleitung an die Feuerwehr: Meldungen der Brandmeldeeinrichtungen werden an die Feuerwehr weitergegeben.

 

Wie können Brandwachen im Brandfall helfen?

Kommt es trotz professioneller Vorkehrungen zu einem Brand, sind professionelle Brandwachen ebenfalls sehr wertvoll. Die Spezialisten, die als Brandposten eingesetzt werden, sind nämlich auch geschulte Evakuierungshelfer und Ersthelfer – zumindest, wenn Sie die Brandwachen beim Golden Eye Sicherheitsdienst buchen.

Dadurch wissen die Einsatzkräfte genau, wie eine Evakuierung am effektivsten abläuft und welche Maßnahmen zur Brandbekämpfung ergriffen werden müssen. Die Brandwachen sind beim Ausbruch eines Feuers auch der schnelle Draht zur Feuerwehr und können diese dank ihres professionellen Hintergrunds bei den Räumungs- und Löscharbeiten unterstützen.

 

Brandwache im Notfall

 

 

Private Brandschutzhelfer, also die Sicherheitsmitarbeiter von Sicherheitsdiensten u. ä., dürfen allerdings nur beim Löschen helfen, wenn keine Eigengefährdung vorliegt. Selbstverständlich beherrschen sämtliche beim Golden Eye Sicherheitsdienst als Brandschutzhelfer zum Einsatz kommenden Mitarbeiter den professionellen Umgang mit Feuerlöschern. Viele unserer Brandschutz-Experten sind sogar ehemalige Feuerwehr-Truppführer.

 

Wann werden Brandwachen bei Events benötigt?

Brandwachen bei Events sind überall dort vorgeschrieben, wo Pyrotechnik oder offenes Feuer genutzt wird. Außerdem sind die Brandsicherheitswachen Vorschrift für Großveranstaltungen, beispielsweise Festivals mit Großbühnen oder auch Karnevalssitzungen.

Die meisten öffentlichen oder kommerziellen Events sind verpflichtet, Brandwachen vor Ort zu haben. Generell empfiehlt es sich jedoch, für Veranstaltungen aller Art nicht nur die örtliche Feuerwehr einzubeziehen, sondern Brandsicherheitswachen durch einen Sicherheitsdienst aufzustellen.

 

Der Einsatz von Pyrotechnik macht die Beauftragung von Brandwachen bei Events zwingend nötig. Geregelt ist dies in den meisten Bundesländern in der Versammlungsstättenverordnung (VStättV(O)).

Wer trotz Vorschrift darauf verzichtet, kann im Ernstfall extreme Probleme mit Schadenersatzklaren bekommen. Unter Pyrotechnik fällt übrigens nicht nur das klassische Feuerwerk: Auch Effekte mit Funkenflug auf Showbühnen oder der Einsatz von Nebelmaschinen sind Anlass, bei einem Event professionelle Brandwachen aufzustellen.

 

Das ist schon deshalb notwendig, weil wegen der Pyrotechnik oder Nebelmaschinen örtliche Brandschutzsysteme vom Netz genommen werden müssen. Schließlich kann man keine Rauchmelder oder Sprinkler laufen lassen, wenn künstlicher Nebel diese ständig auslösen würde. Ähnliches gilt, wenn bei einer Veranstaltung mit offenem Feuer hantiert wird – ob durch Zirkusnummern oder wegen einer offenen Küche beim Eventkochen.

 

Welche Aufgaben haben Brandwachen bei einer Veranstaltung?

Brandwachen bei Events haben ähnliche Aufgaben wie allgemeine Brandwachen: Die Brandsicherheitswachen entfernen im Vorfeld der Veranstaltung Brandlasten und halten engen Kontakt mit der Feuerwehr.

Sie sichern beim Event besonders gefährdete Bereiche durch Brandposten ab – beispielsweise Bühnenzugänge. Feuergefährliche Montagearbeiten beim Auf- und Abbau begleiten die professionellen Brandwachen bei Events ebenfalls. Schließlich kann schon ein Funke beim Schweißen verheerende Brände und Brandschäden zur Folge haben. Außerdem werden durch die Brandsicherheitswachen Notausgänge und Rettungswege gesichert.

 

Um Brandgefahren bei der Veranstaltung auf ein Minimum zu reduzieren, ist vorab ein Location-Check durch den Sicherheitsdienst unerlässlich. Die Brandschutzexperten machen sich bei diesem Termin ein Bild von der Veranstaltungsstätte und nehmen diese mit Blick auf gesetzliche Brandschutzvorgaben unter die Lupe.

Dadurch können schon vor dem eigentlichen Event Brandgefahren beseitigt oder eingedämmt werden. Der Location-Check dient auch dazu, besonders gefährdete Bereiche mit erhöhtem Brandrisiko auszumachen und eine effiziente Einsatzplanung für die Brandwachen beim Event vorzunehmen.

 

Denn professioneller Brandschutz für eine Veranstaltung muss nicht immens teuer sein: Es kommt auf die effiziente Planung an. Genau dafür steht unser Sicherheitsdienst mit seinen erfahrenen Einsatzkräften.

Zu den Aufgaben von Brandwachen bei Events gehört auch das Evakuieren im Notfall. Soll heißen: Löst z. B. ein Kurzschluss oder ein Küchenbrand ein größeres Feuer aus, das nicht sofort durch die Kräfte vor Ort eingedämmt werden kann, muss das Event professionell evakuiert werden. Ausgebildete Evakuierungshelfer sorgen dafür, dass dies geregelt und flott abläuft, ohne dass Personen durch Massenpanik gefährdet werden.

 

Welche Sicherheitskräfte dürfen Brandwachen bei Events durchführen?

Generell lässt sich Security-Personal aller Art als Brandwache bei Events aufstellen. Damit die Brandsicherheitswachen jedoch tatsächlich wirksam zum Eindämmen von Brandgefahren beitragen, ist Professionalität gefragt: Ungelernte Kräfte erkennen weder sich anbahnende Entstehungsbrände rechtzeitig noch werden sie im Ernstfall schnell, besonnen und richtig reagieren. Aus diesem Grund ist es wichtig, für Brandwachen bei Events erfahrene Profis zu engagieren.

 

Als Auftraggeber bei Brandwachen für Veranstaltungen sollte man dabei auf folgende Faktoren achten:

  • Zertifizierung des Sicherheitsdienstes
  • Einsatz zertifizierter Brandschutzhelfer
  • Weiterbildung der Brandschutzhelfer zum Evakuierungshelfer
  • Ausbildung der Brandposten als betriebliche Ersthelfer
  • Umfassende Dokumentation aller Maßnahmen bei der Brandsicherheitswache
  • Referenzen als Nachweis für Erfahrungen bei Brandwachen

 

Reicht für Brandwachen bei Events nicht eigentlich die Feuerwehr aus?

Bei Großveranstaltungen muss zwingend die örtliche Feuerwehr für den Brandschutz mit im Boot sein. Doch die Feuerwehren können in der Regel nicht sämtliche Brandschutz-Aufgaben abdecken, die bei einer Veranstaltung anfallen. Schon rein von der Personalabdeckung her sind meist nicht genügend als professionelle Brandschutzhelfer einsetzbare Feuerwehrkräfte vor Ort. Zumal die Feuerwehr ja deutlich mehr zu tun hat, als sich auf eine einzige Veranstaltung zu konzentrieren.

Deshalb übernehmen professionelle Anbieter wie Sicherheitsdienste wichtige Teile des Einsatzes bei Brandwachen im Rahmen von Events: Location-Check, Vorbereitungen, Brandposten auf dem Gelände, Beseitigen von Brandlasten und vieles mehr.

 

Die Feuerwehr kommt in der Regel erst direkt zum Eventstart vor Ort und nimmt mit vereinbarter Mannschaftsstärke und Ausstattung ihre Position an der Peripherie ein. Von dort können die Feuerwehrleute im Ernstfall schnell überall auf das Veranstaltungsgelände gelangen.

Bei kleineren Veranstaltungen, bei denen nicht zwingend die Feuerwehr vor Ort sein muss, sorgt ein Sicherheitsdienst dafür, dass die Feuerwehr-Zufahrten stets zugänglich bleiben. Das ist gerade bei angespannten Parksituationen an einem Event-Gelände oft eine echte Herausforderung.

 

Sie möchten dafür sorgen, dass Ihre Veranstaltung sicher und reibungslos abläuft? Dann sind wir mit zuverlässigen Brandwachen als Wachdienst für Ihr Event da! Sprechen Sie uns an, um in einem unverbindlichen Erstgespräch festzustellen, wie der optimale Brandschutz für Ihre Veranstaltung aussehen könnte!

Ob Freiluftveranstaltung oder Event in einem Gebäude: Der Golden Eye Sicherheitsdienst sorgt mit professionellen Brandsicherheitswachen und Veranstaltungsschutz auf Events in ganz Deutschland für Sicherheit. Auch professionell ausgebildete Schutzhunde stellen wir dafür gern zur Verfügung.