24/7 Tel.: 06101 9563 011 | E-Mail: info@goldeneye-sicherheitsdienst.de

Night Auditor – Nachtportier

Die Security-Dienstleistungen des Golden Eye Sicherheitsdienstes umfassen auch einen Spezialbereich für Hotels und andere über Nacht zugängliche Einrichtungen: die Arbeit als Nachtportier beziehungsweise Night Auditor. Hier arbeiten wir als professioneller Anbieter mit dem Fokus auf Sicherheits-Themen besonders für solche Einrichtungen, die nicht über einen eigenen fest angestellten Nachtportier verfügen, aber dennoch rund um die Uhr für ihre Kunden bereit stehen möchten. Das zuvorkommende Auftreten und der souveräne, freundliche Umgang mit Menschen aller Temperamente verstehen sich für die Mitarbeiter unseres Unternehmens natürlich von selbst. Als in Frankfurt am Main ansässiger Sicherheitsdienst bieten wir unsere Leistungen als Night Auditor Hotels, Pensionen, Gasthäusern und anderen Einrichtungen im gesamten Rhein-Main-Gebiet an.

 

Die Aufgaben eines extern beauftragten Nachtportiers

Um die Nachtschicht abzudecken, sind extern beauftragte Night Auditoren ideal. Denn während der Tagesbetrieb ruht und die oftmals komplexen Tätigkeiten in der Betreuung der Gäste für einige Stunden nicht stattfinden, kann ein Nachtportier dafür sorgen, dass stets ein Ansprechpartner für Anfragen und Gäste im Haus ist. Die Aufgaben in der Nachtschicht haben zum einen mit Service und zum anderen mit Sicherheit zu tun, weshalb ein im Umgang mit Gästen versierter Sicherheitsexperte die perfekte Besetzung für diese Schicht ist.

Zum Aufgabenfeld eines Nachtportiers gehört es natürlich, den Gästen rund um die Uhr eine Kontaktperson im Hotel oder Gastronomiebetrieb zur Verfügung zu stellen. Ob Spät-Check-in, Auskünfte oder Hilfestellung beim Besorgen dringend benötigter Dinge: Unsere Night Auditoren sind für Ihre Gäste und Kunden da.

Basierend auf dem Schwerpunkt unseres Unternehmens auf Sicherheits-Dienstleistungen sorgen wir darüber hinaus bei den Einsätzen als Nachtportier auch für besondere Sicherheit. Gerade abends und in der Nacht steigt die Gefahr von Bedrohungen durch Einbrüche und Diebstähle. Verlassene Hotellobbys wirken anziehend auf Diebesbanden. Und nächtliche Ruhestörer können sich schnell vom Ärgernis zur echten Bedrohung entwickeln – vor allem, wenn Alkohol im Spiel ist. Gegen all diese Risiken bietet der Einsatz eines Nachtportiers mit einem Hintergrund in der Security-Arbeit den passenden Schutz. Unser Sicherheitspersonal, das wir für die Arbeit als Night Auditoren einsetzen, sorgt zum Beispiel zuverlässig dafür, dass alle Ein- und Ausgänge über Nacht verschlossen sind. Neben diesem Schließdienst stehen üblicherweise auch regelmäßige Kontrollgänge auf dem Programm eines Nachtportiers. Auf diese Weise stellen Sie als Hotelbetreiber sicher, dass Ihr Haus auch in den „dunklen Stunden“ gut gesichert und bewacht ist. Unter diesem Aspekt kann man die Tätigkeiten eines Nachtportiers deshalb auch als eine sehr spezielle Form des Objektschutzes einordnen.

In diesem Zusammenhang übernehmen unsere als Nachtportier eingesetzten Sicherheitskräfte auch gern die professionelle Überwachung von Video-Bildschirmen. Wenn Sie bestimmte Areale Ihrer Einrichtung also mit Kameras überwachen, zeichnen unsere Einsatzkräfte für das Besetzen Ihrer internen Sicherheitszentrale und Monitore verantwortlich.

 

Unser Aufgabenfeld beim Schutz von Hotels und Einrichtungen im Nachtdienst:

  • Late Check-in und Empfang später Gäste
  • Kontrollgänge durch die Einrichtung
  • Schließdienst
  • Überwachung von Security-Kameras
  • Hilfestellung für Gäste bei Bedarf

Ihre besonderen Vorteile, wenn Sie den Golden Eye Sicherheitsdienst für Nachtportier-Aufgaben engagieren, liegen vor allem in unserem Security-Hintergrund. Dadurch wissen unsere Mitarbeiter mit allen Arten von Situationen kompetent und souverän umzugehen, haben stets den Überblick über komplexe Zusammenhänge, sind reaktionsschnell und wissen genau, worauf es beim Schutz eines Gebäudes nebst Außenanlagen ankommt.

Gern beraten wir Sie zum Einsatz eines Nachtportiers für Ihren individuellen Bedarf.